Velotour mit Picknick an der Thur

Velotour mit Picknick an der Thur

Auch bei diesem Event mag das heisse Wetter eine Rolle gespielt haben: 10 Personen waren angemeldet, 8 sind gekommen, obwohl die Temperaturen am 2. August ideal waren für eine Velotour. Jänu: jene, die mitmachten, genossen das gemütliche Radeln auf schattigen Nebenwegen über Flawil, Jonschwil, Wil- Thur-Radweg nach Oberbüren. Hier erwartete die Picknick-Crew die Radfahrer, die sich zuerst einmal in der Thur ein Fussbad gönnte, auch Nass-Spritzen war angesagt, einige suchten zuerst das Ausruhen auf den Decken: Beine strecken, aufatmen, Durst löschen…

Da Feuerverbot herrschte, bereitete die Crew einen Poulet-Reissalat mit Rosinen und Pinienkernen zu, grüner, Gurken- und Rüeblisalat mit frischen Bürli ergänzten das Picknick. Zum Dessert gab‘s kühle Melonenschnitze.

Nach dem Picknick blieb genügend Zeit, sich im Schiefern zu versuchen oder einfach nochmals die Füsse zu kühlen.

Gegen 14 Uhr machten sich alle wieder startklar (Helme verdanken wir Sport Gätzi: herzlichen Dank!) und es ging heimwärts durch den Bürerwald zum Freihof, wo wir in gemütlicher Runde vereint (begeisterte und zufriedene Radfahrer und Picknick-Crew) einen kühlen Drink zum Abschied genossen.

Ein spezielles DANKE an Norbert Wenk und Fridolin Hinder: Leiter Velo

Und natürlich auch an die Picknick-Crew (Auto-Notfalldienst, nicht benötigt) Ursi und Markus Niedermann, Vroni, Yvonne